Monat: Januar 2021

Online Seminar Safety Culture Ladder

Haben Sie sich schon angemeldet? Es sind noch ein paar Plätze frei. Seien Sie schnell dabei, denn ausgebucht ist ausgebucht.

Die Sicherheits-Kulturleiter (Safety Culture Ladder) ist als Verpflichtung in vielen Ausschreibungen und Verträgen im Bau-, Energie- und Eisenbahnsektor enthalten, um das Sicherheits- und Gesundheitsbewusstsein sowohl bei Auftragnehmern als auch bei Auftraggebern zu erhöhen.

NCI und ecco sind sich bewusst, dass es aufgrund dieser Entwicklungen viele Fragen zu diesem Standard gibt und möchten diesem Informationsbedarf in der heutigen Zeit gerecht werden. ecco und NCI sind starke Partner auf dem Gebiet der Beratung und Zertifizierung zur SCL.

In unserem kostenfreien Online Seminar möchten wir Ihnen Einblicke in die SCL gewähren und Erfahrungen bei der Einführung und Zertifizierung mit Ihnen teilen. Unsere Referenten sind:
– NCI (Zertifizierungsstelle)
– Matthaï Bauunternehmen GmbH & Co. KG (SCL-zertifiziertes Unternehmen)
– ecco (Berater zur SCL)
– Omexom Renewable Energy Offshore GmbH (ehemals EWE OSS; SCL-zertifiziertes Unternehmen)

Neben der Informationsvermittlung möchten wir insbesondere Ihre Fragen beantworten. Während jeder Präsentation haben Sie die Möglichkeit Fragen zu stellen. Auf diese Weise versuchen wir Ihnen das bestmögliche Bild vom Mehrwert dieses Standards zu vermitteln.

Begrenzte Anzahl von Plätzen 

Da wir das Online Seminar gerne interaktiv halten, geben wir 25 Personen die Möglichkeit zur Teilnahme.

Warum NCI und ecco? 

NCI ist eine niederländische Zertifizierungsstelle, die neben allen relevanten ISO-Zertifizierungen seit einiger Zeit auch die Zertifizierung nach dem SCL anbietet. Insgesamt hat NCI bisher die meisten SCL-Zertifikate ausgestellt. In Deutschland hat NCI ebenfalls mehrere Unternehmen erfolgreich zertifiziert, wie zum Beispiel Matthäi und SPIE SAG.

Die ecco Unternehmensberatung unterstützt immer dann, wenn es um wirkungsvollen Arbeitsschutz geht. Die Erfahrung aus mehr als 25 Jahren Managementsystemberatung werden dabei mit der Perspektive des verhaltens- und kulturbasierten Ansatzes sinnhaft miteinander verknüpft. Seit 2017 berät ecco seine Kunden erfolgreich bei der Einführung und Umsetzung der Safety Culture Ladder.

Fernprüfung Von Bürofunktionen Während Der Ersten Audits Erlaubt

Während der COVID-19-Pandemie ermöglicht das NEN die Fernprüfung von Bürofunktionen während eines Erstaudits!

Die Fernprüfung von Bürofunktionen ist eine vorübergehende Maßnahme, die nur so lange gilt, wie die COVID-19-Maßnahmen bezüglich der Arbeit von zu Hause aus in Kraft sind. Sobald die COVID-19-Maßnahmen nicht mehr in Kraft sind, muss das Büro beim nächsten Folgeaudit trotzdem besucht werden. (auch bei SCL Light im Jahr 2).

Beim Unternehmensbesuch im Büro (vor Ort) geht es darum, zu prüfen ob die physische Gestaltung des Büros und die Umgangsformen der Mitarbeiter (nonverbal) mit dem beim Erstaudit beobachteten Schritt übereinstimmen.

Der Firmenbesuch im Büro kann zu zusätzlicher Auditzeit beim nächsten Folgeaudit führen. Die erlaubte zusätzliche Auditzeit beträgt maximal 20 % der Audittage für das erste Büroaudit.

Sollte das Auditteam beim Office-Audit zu einem anderen Ergebnis kommen als beim Erstaudit oder Reassessment, wird das Zertifikat angepasst.